pEOS Wallet für privacy auf der EOS Blockchain

Lesezeit: ca. < 1 Minute

Wie wir bereits in EOS Hot Sauce # 11 berichteten, gibt es auf EOSIO verschiedene Ansätze Möglichkeiten für eine privatere Art der Interaktion auf der Blockchain zu schaffen.

Während pEOS das jüngste dieser Projekte ist, hat es definitiv die lebendigste Community und liefert ziemlich regelmäßige Updates.

Es gibt mehrere Gründe für pEOS’ Popularität z.B. der Token Burn, der Fixed Supply von pEOS Token, das pEOS Förderprogramm für Datenschutz Projekte und seit neuestem die auf Github veröffentlichte funktionierende Wallet.

Interessierte Benutzer können von nun an eine frühe Alpha-Version der pEOS Wallet namens Bolivar von GitHub herunterladen, ihre PEOS-Bestände anonymisieren und sie mithilfe von UTXO-Technologie entweder an EOS- oder PEOS-Konten senden.

Um dich über die Funktionen zu informieren, können wir die Tutorials von dem pEOS Maskottchen Luzifer oder von Rob von Cypherglass empfehlen.

Benutzer sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es sich um ein frühes Alpha Produkt handelt und dass in einigen Fällen, z. B. im Verlaufsdiagramm, möglicherweise falsche Daten angezeigt werden.

Dieser Artikel wurde von Martin Breuer – EOS NATION zur Verfügung gestellt

Schreibe einen Kommentar

Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pocket
Pocket

Erfahren Sie mehr:

Zurück